Von unten betrachtet geht es nur nach oben

Er ist Sänger bei den „Prinzen“. Sie haben a-cappella-Pop wieder salonfähig gemacht, darüber hinaus sind sie die erste Ost-Band, die nach der deutschen Einheit bundesweit Erfolge feiert. Er ist in einer glücklichen Partnerschaft und hat zwei Adoptivkinder zuhause. Scheinbar heile Welt, aber …

Trennung von Staat und Kirche – Gott ist nicht tot 2

Darf eine Geschichtslehrerin in ihrem Unterricht über Jesus reden? Wegen Verletzung der strengen Trennung zwischen Kirche und Staat verklagen Eltern die Lehrerin ihrer Tochter. Nicht nur in den USA stellt sich die Frage: Ist Religion wirklich eine reine Privatsache? Wie bringt man die Religionsfreiheit mit der geforderten Abgrenzung unter einen Hut?

Versäume nicht dein Leben – das Prinzip Hoffnung

„Mach‘ doch einfach …“, sagt mein Schwager. Er fordert mich zum Handeln auf, obwohl ich mir meiner Fähigkeiten nicht sicher bin. Das ist ein großer Vertrauensvorschuss, denn schließlich helfe ich ihm beim Bau seines Hauses. Doch „einfach“ probieren fällt mir sehr schwer. Aber geht nicht ein Teil meines Lebens verloren, wenn ich immer nur mache, was ich bereits kann?

Gott, wenn es dich gibt, dann zeig dich mir

Vielversprechend klingt der Untertitel: „Ein Reisebegleiter zum Ziel deiner Sehnsucht“. Ich fühle mich angesprochen, denn tatsächlich spüre ich dieses Verlangen in mir, dass es da mehr geben muss. Was ich bisher erlebt und mit meinem Leben erreicht habe, kann noch nicht alles gewesen sein. Diese Sehnsucht ist die Suche nach Gott, dem liebenden Vater. So […]

Hauskirchen-Manifest für Deutschland

Die größte religiöse Gruppe in Deutschland sind inzwischen die Atheisten, mehr als ein Drittel der Bevölkerung gehört weder einer Kirche noch einer anderen Religionsgemeinschaft an. Hat Kirche im Land der Reformation weiterhin eine Zukunft? Kirche kann auch „anders“ funktionieren, abseits jeglicher Organisation, großer Gebäude, fester Strukturen und Mitgliedschaften. Das war schon bei den ersten Christen […]

Heldenreise – Könige und Priester

Friede, Freude, Eierkuchen… Gott sei Dank ist die Zeit vorbei, in der Christen krampfhaft an der Illusion von einer heilen Welt festgehalten haben. Leid ist real in dieser Welt. Zweifel erschüttern den Glauben. Wunder geschehen an einem anderen Ort oder zu einer anderen Zeit. Darf ich all diese Skepsis aussprechen, ohne dabei als „ungläubig“ abgestempelt […]

Die Hütte – ein Wochenende mit Gott

Warum lässt Gott das zu? Wie kann es einen Gott geben, wenn es doch so viel Leid, Krieg und Terror in dieser Welt gibt? Wo war denn Gott, als ich so schwer krank war? Diese und ähnliche Fragen werden immer wieder gestellt. Ich habe Menschen erlebt, die damit den eigenen Unglauben verteidigen oder die Religion […]

Die volle Waffenrüstung Gottes – Gut geschützt gegen die Angriffe des Bösen

Glaubst du, dass es einen Gott gibt? Hat das Auswirkungen auf dein Leben? Glaubst du, dass es den Teufel gibt? Beeinflusst das deine Realität? Gott sei Dank, leben wir nicht mehr im finsteren Mittelalter, wo die katholische Kirche sich ihre Untertanen mit der Angst vor dem Satan gefügig gemacht hat. Gott sei Dank, sind wir […]

Gerade genug Licht für den nächsten Schritt

„Just enough light for the step I’m on“ – so ist der Titel des Buches, das ich im englischen Original gelesen habe. Glaube ist etwas für alte Omas, so habe ich schon oft gehört. Und doch möchte ich meinen Glauben an Gott mitten in meinen Alltag integrieren und nicht nur am Sonntag ein frommes Gesicht […]

Buch: Schärfer als ein zweischneidiges Schwert

Manche Christen gehen in die Kirche, spenden für „Brot für die Welt“ und unterscheiden sich ansonsten kaum von den übrigen Menschen um sie herum. Wer seinen Glauben extremer oder konsequenter lebt, wird genau beobachtet und gerne in die Sekten-Schublade gesteckt. Für andere wiederum scheint ein intensiveres Eintauchen in den christlichen Glauben nicht erstrebenswert, da es […]