Hallelujah – Georg Friedrich Händels Auferstehung

Bis heute gilt der „Messias“ von Händel als eines der größten Meisterwerke der Musikgeschichte. Die Vorgeschichte und das Entstehen dieses epischen Oratoriums beschreibt Stefan Zweig als viertes von fünf Kapiteln seines Buches „Sternstunden der Menschheit“. Die hier vorliegende Ausgabe enthält nur jenes Kapitel, angereichert mit Gemälden von William Turner. Im 18. Jahrhundert gilt ein Schlaganfall […]

Heldenreise – Könige und Priester

Friede, Freude, Eierkuchen… Gott sei Dank ist die Zeit vorbei, in der Christen krampfhaft an der Illusion von einer heilen Welt festgehalten haben. Leid ist real in dieser Welt. Zweifel erschüttern den Glauben. Wunder geschehen an einem anderen Ort oder zu einer anderen Zeit. Darf ich all diese Skepsis aussprechen, ohne dabei als „ungläubig“ abgestempelt […]

Katie Melua – In Winter

Wer möchte nicht zu Weihnachten etwas anderes als nur „Jingle Bells“ hören? In jedem Jahr lege ich mir in der Adventszeit eine neue CD zu, die mich über die Feiertage begleitet. Manche CDs bleiben für mehrere Jahre, andere landen schnell im Schrank und verstauben, wenige aber erfreuen mich für eine Ewigkeit. Welche Kategorie auf die […]

Bruce Hornsby – Here come the Noise Makers

Fast jeder, der in den 80er Jahren populäre Musik gehört hat, kennt „The way it is“ von Bruce Hornsby and the Range. Zwölf Jahre danach tourt Hornsby mit neuer Band durch die Welt, die Doppel-CD „Here come the Noise Makers“ ist eine Sammlung verschiedener Mitschnitte der Live-Auftritte. 1986 war der Hit „The way it is“ […]

Jamie Lawson – entspannt Musik genießen

In Irland feiert Jamie Lawson als Singer/Songwriter seit 2003 bescheidene Erfolge, die ihm in seiner Heimat Großbritannien lange Zeit verwehrt bleiben. Erst mit seinem aktuellen Album „Jamie Lawson“ erzielt er 2015 internationale Aufmerksamkeit und wird nun auch in seinem Heimatland gehört. Seine Lebensgeschichte ist nicht geradlinig. Er wandert jung nach Irland aus, spielt viele Jahre […]

Little big soul – Entspannung pur

Was für eine Entdeckung! Eher zufällig bin ich auf diese CD von Jessica Gall gestoßen, beinahe hätte ich sie nach dem ersten kurzen Probehören in die Ecke gestellt – welche Fehleinschätzung! In einer guten Mischung aus Soft-Jazz und Pop, gewürzt mit einigen Country-Klängen, kann sie mit ihrer ungewöhnlich warmen und emotionalen Stimme überzeugen. Die gebürtige […]

CD: A better world – Chris de Burgh

Es gibt Menschen, mit denen würde ich gerne einmal einen Abend verbringen, um mit ihnen über das Tagesgeschehen, das Leben an sich oder über Gott und die Welt zu diskutieren. Chris de Burgh gehört definitiv dazu. In seinen Liedtexten verarbeitet er eben jene Themen und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Das alles verpackt […]

CD: Ben Howard – I forget where we were

Nicht mehr so leichtfüßig, so authentisch, so unperfekt wie im ersten Album, hat der englische Singer-Songwriter Ben Howard 2014 dieses neue Album veröffentlicht. Musikalisch bleibt sein Stil bei den ruhigen melancholischen Tönen. Mit seiner unverkennbaren Stimme verzaubert Ben Howard wieder seine Zuhörer, oft solo mit Gitarre oder in kleiner Besetzung. Dabei hebt er sich wohltuend […]

CD: Rumer – B-Sides & Rarities

Nach drei Studio-Alben mit eigenen Aufnahmen interpretiert Rumer nun Musik aus 5 Jahrzehnten, die ihr bisheriges Schaffen beeinflusst haben. Mit ihrer warmen Stimme und den harmonischen Soft-Jazz Arrangements erzeugt sie eine Stimmung, die Gemütlichkeit und Wohlbefinden ausstrahlt. Die britische Musikerin Rumer (eigentlich Sarah Joyce) ist 1979 in Pakistan geboren und nach der Scheidung der Eltern […]