Buch: Politik aus Notwehr

Es braucht mutige Menschen, um nicht nur über „die da oben“ zu schimpfen, sondern selbst aktiv zu werden. Politik ist ein schmutziges Geschäft. Daniel Schwerd, ehemaliges Mitglied und aktiver Politiker der Piratenpartei, schreibt in seinem Buch über die Zeit bei den Piraten und die Entwicklung seiner selbst und der Partei in der Zeit seit 2009. […]

Buch: ITIL 2011 – der Überblick

Mit dem Anspruch, alles Wichtige für den Einstieg und die Anwendung der neuen ITIL Norm, der IT-Infrastructure Library Version 2011 zu liefern, geht das erfreulich kompakte Buch ins Rennen. Die Autorengemeinschaft (Buchsteeg, Ebel, Eggert, Meier, Zurhausen) arbeitet gemeinsam in einem Consulting-Unternehmen und berät ihre Kunden bei der Umsetzung der beschriebenen Methoden. Das Buch ist sehr […]

Buch: ITIL

Obwohl dieses Buch nicht den aktuellen ITIL-Standard behandelt, gibt es doch einen guten und verständlichen Einstieg in die „IT Infrastructure Library“, einen britischen Standard für die Einführung eines strukturierten IT Service-Managements in Unternehmen. Der Autor beschreibt die Inhalte der sehr spezifischen englischen Fachbegriffe meist recht gut verständlich und zeigt mit kurzen praktischen Beispielen den Inhalt […]

Audioverstärker mit Röhrenvorstufe

Das Büchlein „Audioverstärker mit Röhrenvorstufe – Einfache Schaltungen zum Selberbauen“ von Prof. Dr. Klaus Röbenack hat mich zunächst in doppelter Hinsicht angesprochen: Zum Einen erleichtert es den Einstieg in eine Technik, die im großen Maßstab vor 50 Jahren ausgestorben ist und durch die Transistortechnik abgelöst wurde. Zum Anderen verbindet es die Faszination für die alte […]

Buch: 30 Minuten für effizientes Lesen

Dieses wirklich kurze Buch (habe knapp 50 Minuten benötigt) behandelt das Problem, wie man große Textmengen in kurzer Zeit bewältigen kann. Neben Techniken zum sogenannten „Speed-Reading“, die kurz vorgestellt werden, legt der Autor auch Wert auf die passende Umgebung und Zeit zum Lesen. Weiterhin werden Methoden vorgestellt, um Prioritäten des Lesestoffs festzulegen, bei weniger wichtigen […]

Buch: Wissenschaftliche Texte kreativ lesen

Das Buch „Wissenschaftliche Texte kreativ lesen“ von Lutz von Werder ist als pädagogisches Sachbuch für Erwachsene konzipiert. Leicht irreführend scheint zunächst der Titel, denn es geht um die klassische Texterfassung und -verarbeitung im Studium und im wissenschaftlichen Betrieb. Der Autor untermauert die These, dass wischenschaftliches Lesen weder in der Schule noch in den Hochschulen richtig […]

Buch: Der Schockwellenreiter

Der Science-Fiction Roman „Der Schockwellenreiter“ von John Brunner ist für mich gleich in mehrfacher Hinsicht hoch interessant: Auf der einen Seite behandelt er bereits sehr früh das Thema „Informationsfreiheit“. Zum anderen ist dieser Roman in vielerlei Hinsicht geradezu prophetisch. Das im Jahr 1975 erschienene Werk beschreibt erschreckend genau die Informationstechnik der Gegenwart: Das Internet, die […]

Buch: Times-17

Das englischsprachige Buch Times-17 des US-Amerikanischen Autoren Gareth Penn versucht die Ungereimtheiten in dem bis heute ungeklärten Fall des Massenmörders „der Zodiac-Killer“ auf ungewöhnliche Weise zu klären: Er vermutet, dass der Täter Numerologe bzw. Kabbalist ist. Er versucht ihm auf die Schliche zu kommen, indem er durch Interpretation seiner Briefe an die Medien im Binärcode […]