Erste Hilfe zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – das Sofortmaßnahmen-Paket

Buchtitel: Erste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung

Als mir Mitte Mai 2018 klar wurde, dass in wenigen Tagen die DSGVO in Kraft tritt und Blogger vom neuen Gesetz betroffen sind, bin ich ins Rotieren gekommen. Im lokalen Buchhandel war keine Literatur zu finden, im Online-Handel dagegen hunderte Bücher und E-Books, teils mit unterirdisch schlechten Bewertungen. Daher habe ich mich zuerst selbst auf die Suche nach Informationen gemacht und meine eigene Checkliste erstellt. Zur Ergänzung habe ich mir das vorliegende Arbeitsheft beschafft.

Inhalt

„Erste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung für Unternehmen und Vereine – das Sofortmaßnahmen-Paket“ lautet der Titel der Veröffentlichung. Herausgegeben wurde es vom Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht. Die Autoren sind Thomas Kranig (Präsident des Amts) und Dr. Eugen Ehmann (Regierungsvizepräsident Mittelfranken). Beide sind dienstlich mit dem Datenschutz befasst.

Sie eröffnen direkt mit den Fachbegriffen: Was sind personenbezogene Daten? Was sind Verarbeitungstätigkeiten?

Der praktische Teil hilft bei der Erstellung erforderlicher Verzeichnisse. Ebenso praxisnah ist die Entscheidungshilfe, ob man einen Datenschutzbeauftragten berufen muss. Dessen Rechte und Pflichten sind gut beschrieben. In jeder Organisation gibt es Führungskräfte und Personen, die Daten verarbeiten. Die wichtigste Voraussetzung für wirkungsvollen Datenschutz ist, dass die Leitung die Verantwortung übernimmt.

Wie man die Daten schützt, welche Vorbereitungen für den Ernstfall notwendig sind und wie man die Umsetzung nachweist, wird detailliert erklärt. Betroffene Personen haben mit den neuen Gesetzen erweiterte Rechte. Was bei einem Verstoß passiert, wer die Haftung trägt und welche Strafen drohen, das schildern die Autoren in kurzen und übersichtlichen Kapiteln.

Das Praxisbeispiel zum Abschluss behandelt die Veröffentlichung von Fotos mit Personen im Internet. Dabei werden alte und neue Regeln verglichen und Wege beschrieben, wie man diese Aufgabe rechtskonform umsetzen kann. Ein Fragebogen zur Analyse der Vorbereitungen auf die EU-Verordnung rundet das Heft ab.

Bewertung

Erfrischend praxisnah schildern die Herausgeber die neue Gesetzeslage. Dabei haben sie stets die Zielgruppe im Blick. Laien lernen den komplizierten Stoff durch die verständliche Sprache und konkrete Beispiele, die farblich hervorgehoben sind. Mit der Hilfe von Checklisten oder Formularentwürfen sind die formalen Anforderungen leicht zu bewältigen. Das Heft im DIN-A4-Format lädt zum Mitarbeiten ein, ist ansprechend gestaltet und zum Preis von 5,50 Euro sehr erschwinglich.

Fazit

Das versprochene Sofortmaßnahmen-Paket zur Datenschutz-Grundverordnung ist eine Arbeitshilfe, die exakt auf die Zielgruppe zugeschnitten ist. Leiter und Mitarbeiter in Vereinen und kleinen Firmen lernen anhand des Heftes die neuen Anforderungen. Um das Ziel zu erreichen, nehmen die Autoren bewusst in Kauf, dass sie das Themengebiet nicht voll abdecken. Für mich persönlich fehlt leider eine Aussage, in welchem Umfang Privatpersonen von der Verordnung betroffen sind. Ich empfehle das Arbeitsbuch für Handwerker, Dienstleister und andere Kleinunternehmer sowie Vorstände örtlicher Vereine. Meine Bewertung: gut

TitelErste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung für Unternehmen und Vereine Das Sofortmaßnahmen-Paket
AutorThomas Kranig, Dr. Eugen Ehmann
ISBN978-3-406-71662-1
Veröffentlicht2017 bei Verlag C.H.Beck, München
Auflage1. Auflage 2017
FormatDIN A4 geheftet, 64 Seiten
Dewey-Klassifikation342.430858

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.