Musik: J.S. Bach – Matthäuspassion

CD-Cover Matthäus-Passion

Heute habe ich mir – dem Feiertag entsprechend – die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach angehört. Die vorliegende Aufnahme interpretiert die ursprüngliche Fassung des Werkes (BWV 244 (b)). Thomaskantor Gorg Christoph Biller dirigierte 2006 das Gewandhausorchester Leipzig und den Thomanerchor.

Die Aufnahme ist gefühlvoll, getragen und dem Anlass angemessen. Insgesammt ist es eine gefällige Aufnahme, mit großem Orchester, Knabenchor und unter Verzicht auf rein historische Instrumentierung. So hat diese Aufnahme nicht nur positive Kritiken erhalten.

Für mich jedoch ist es eine Aufnahme, die den Text unterstreicht, die Emotionen an den richtigen Stellen vermittelt und die gerade durch die Tatsache sehr authentisch ist, dass es sich um eine Aufführung in einer Kirche handelt und nicht durchgehend höchste Perfektion wiederspiegelt. Durch die große Besetzung erhalten vor allem die Choralsätze für mich eine ungeheuer kräftige und dennoch emotionale Präsenz. Insgesamt sind die CDs sehr geeignet, einen guten Gesamteindruck über dieses Meisterwerk zu gewinnen.

Fazit: Musik für das Herz, nicht für den Kopf.


Anzeige:

Produkte von Amazon.de


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.