Keine Angst vor der Angst – Selbsthilfe bei Ängsten, Phobien und Panikattacken

Buchtitel: Nur keine Angst vor der Angst

Angst ist eine nützliche Einrichtung der menschlichen Natur, eine Gabe Gottes und eine biologische Errungenschaft, die Körper und Seele in Alarmbereitschaft setzt, wenn Gefahr droht. Warum also sollte Angst ein Problem sein?

Angst war in der vortechnologischen Zeit überlebenswichtig. Heute hängt unsere Sicherheit nicht mehr in dem Maße davon ab, ob wir Gefahren rechtzeitig erkennen und uns auf Kampf oder Flucht vorbereiten.

Trotzdem ist Angst eine weit verbreitete Erscheinung, die auch moderne Menschen in sicheren Umgebungen befällt. Dabei werden zunehmend irrationale Gründe zum Auslöser konkreter Angst oder Panikattacken. Während die Angst vor Spinnen in manchen Regionen noch Sinn machen kann, ist die Angst vor dem Busfahren, vor dem Reden in der Öffentlichkeit oder vor weiten Plätzen heute nicht mehr hilfreich für das Überleben.

Evelyne Laye kennt Angstzustände und Panikattacken aus dem eigenen Erleben und arbeitet als Therapeutin mit Patienten. Sie will ihnen den Umgang mit der Angst erleichtern oder Ängste vollständig abbauen. Sie beginnt ihren Bericht mit der Erklärung, was Angst eigentlich ist. Verschiedene Formen und Abstufungen werden unterschieden.

Für die Therapie hält sie einige Ansätze bereit, die ein Leser des Buches ohne Unterstützung an sich selbst durchführen kann. Die Autorin gibt auch klare Ratschläge, wann es für den Leser angeraten ist, sich professionelle Hilfe zu holen. Sie beginnt damit, dass der Betroffene seine eigene Angst und die auslösenden Faktoren besser einschätzen kann.

Dann folgen mehrer praktische Möglichkeiten, die Angst zu bekämpfen. Dazu gehören eine spezielle Atemtechnik, mehr Bewegung im Alltag und Meditation. Auf gesunde Ernährung kann jeder achten, Nahrungsergänzungsmittel dienen zum Ausgleich von Mangelerscheinungen. Als besonderes Angebot widmet Laye eine umfangreichen Teil ihres Buches einer speziellen Technik „EFT“ (Emotional Freedom Techniques).

EFT ist eine Technik, bei der man spezielle Energiepunkte am Körper mittels Klopfen reizt. Diese Klopfakkupressur soll Blockaden im Energiefluss des Körpers auflösen und dadurch die Ursache für negative Emotionen beheben. Im Gegensatz zur Psychotherapie wird nicht am Problem gearbeitet, sondern eine Störung an übergeordneter Stelle behoben. Auch diese Therapie kann der Angstpatient ohne Hilfe von Anderen an sich selbst durchführen.

Sie beschließt das Buch mit einem Bericht über ihre eigenen Erfahrungen mit der Angst und ihrem Umgang damit. Dabei ermutigt sie die Leser noch einmal, das Thema in ihrem Leben anzupacken und daran zu arbeiten, aber sie betont ebenfalls, dass es Punkte gibt, an denen professionelle Hilfe angesagt ist.

Persönlich nehme ich aus dem Buch mit, dass nicht jedes Angstgefühl gleich eine Phobie ist. Außerdem weiß ich jetzt, dass ich mit etwas mehr Achtsamkeit in meinem Leben die Ursache für manche Angststörung vorsorglich bekämpfen kann. Die beschriebene EFT-Technik ist mir derzeit noch suspekt. Das hängt sicher daran, dass ich in meiner christlichen Erziehung immer vor esoterischen Einflüssen gewarnt wurde. Zu diesem Thema werde ich weitere Ratgeber konsultieren, um mir ein endgültiges Bild zu machen.

Fazit: Das Buch „Nur keine Angst vor der Angst“ von Evelyne Laye bietet dem Leser eine gute Einführung in verschiedene Formen und Abstufungen von Angst im Alltag. Die Autorin berichtet als Betroffene und Therapeutin. Sie gibt gute und praxisnahe Ratschläge, um selbst an eigenen Angststörungen zu arbeiten. Bei der Beschreibung der für mich unbekannten EFT-Technik hätte ich mir mehr Hintergrundinformationen gewünscht. Alles in allem erhält der Leser ein gutes Praxisbuch für Laien.

 

Titel Nur keine Angst vor der Angst
Selbsthilfe bei Ängsten, Phobien und Panikattacken
Autorin Evelyne Laye
Erschienen 2015 Jadebaum-Verlag, Tübingen
Auflage 1. Auflage 2015
Format E-Book, ca. 166 Seiten
ISBN 978-3-9815898-2-5 (Taschenbuch)

Anzeige:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.