Buch: Self-Publishing Guide 2015

Buchcover Self-Publishing Guide 2015

Wer träumt nicht ab und an von der Karriere als erfolgreicher Krimi-Autor oder dem eigenen Fantasy-Roman? Viele Menschen sind der Überzeugung, dass sie dieser Welt etwas mitzuteilen haben, aber die wenigsten erhalten eine Chance, ihr Werk bei einem klassischen Buchverlag unterzubringen.

Als Alternative bietet sich hier der Selbstverlag an. Im Gegensatz zum hohen Einsatz, den Autoren im letzten Jahrhundert für diese Form der Veröffentlichung bringen mussten, sind in Zeiten von digital unterstütztem Self-Publishing oder ePublishing die finanziellen Risiken eher gering. Digitale Druckmaschinen ermöglichen die Herstellung der Druckwerke auf Anforderung ab einer Auflage von 1 Stück. Bei der Publikation als e-Book entfällt der Herstellungsprozess sogar ganz, es muss nur noch eine digitale Vorlage vervielfältigt werden.

Das vorliegende Praxisbuch erläutert die Arbeiten rund um die Veröffentlichung im Selbstverlag mit vielen nützlichen Tipps und Werkzeugen. Dabei geht das Buch von Anfang an davon aus, dass sich der zukünftige Autor bereits für den Weg des Self-Publishing entschieden hat, denn dem Vergleich mit den klassischen Verlagen sind gerade einmal zwei Seiten gewidmet.

Die Erarbeitung eines Buches bis zur Veröffentlichung wird in sechs Phasen eingeteilt: Planung, Formulierung (der eigentliche Schreibprozess), Überarbeitung, Gestaltung, Vertrieb und Marketing. Dabei entfällt mehr als die Hälfte des Buches auf den Bereich Marketing, wo intensiv auf die Möglichkeiten der offline- und online-Präsentation des Autorenwerkes eingegangen wird. Insbesondere die Vermarktung in sozialen Medien einschließlich der Betreuung der Interessenten und der Stamm-Leser wird ausführlich und praxisnah behandelt.

In den ersten fünf Kapiteln werden die Arbeitsschritte realistisch dargestellt und für jeden einzelnen Task werden zahlreiche (vorwiegend digitale) Werkzeuge vorgestellt. Die beschriebenen Hilfsmittel und Tools decken einen großen Teil des jeweiligen Marktes ab und ermöglichen somit einen guten Überblick – ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Einige Unterkapitel oder Absätze sind von Gastautoren geschrieben, die dann auch namentlich genannt und kurz vorgestellt sind.

Darüber hinaus ist für das komplette Werk leider kein Autor genannt, Herausgeber ist die epubli GmbH in Berlin. Das ist ein Unternehmen, das die Kernarbeitsschritte für den Selbstverlag als Dienstleistung anbietet oder Dienstleister für einzelne Prozessabschnitte kostenpflichtig vermittelt. Dies muss man insbesondere beachten, wenn man noch auf der Suche nach dem passenden Partner für die Eigenveröffentlichung ist, denn Mitbewerber werden höchstens aufgezählt aber nicht beschrieben oder verglichen. Somit bleibt es Aufgabe des zukünftigen Autoren, sich auch über andere Marktteilnehmer zu informieren. Es fehlt ein echter Vergleich mit den Leistungen eines klassischen Buchverlages ebenso wie ein Vergleich diverser Self-Publishing Anbieter mit deren Stärken und Schwächen. Das bedeutet, dass praktische Themen wie Vergabe einer ISBN-Nummer, Bibliotheks-Pflichtexemplare oder Druck und Bevorratung nur marginal erwähnt werden. Der Marketing-Aspekt wird dagegen in meinen Augen übermäßig betont, schließlich endet hier die Dienstleistung des Anbieters.

Fazit: Diese sehr praxisnahe Anleitung ist für Autoren geeignet, die ihre Werke im Selbstverlag veröffentlichen wollen und dabei die Methoden des Web 2.0 für sich einsetzen möchten. Zur Entscheidungsfindung ist das Buch kaum aussagekräftig. Durch die genannten Einschränkungen insgesamt nur befriedigend.

 

Titel Self-Publishing Guide 2015
Herausgeber epubli GmbH
Erschienen 2015 bei epubli GmbH, Berlin
Auflage 1. Auflage 2015
Format Taschenbuch, 264 Seiten
ISBN 978-3-7375-3425-3

Dieses Buch bei Amazon bestellen


1 Kommentar

  1. Pingback: Ich habe ein Buch geschrieben – was nun? | Joe's Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.