CD: A better world – Chris de Burgh

Es gibt Menschen, mit denen würde ich gerne einmal einen Abend verbringen, um mit ihnen über das Tagesgeschehen, das Leben an sich oder über Gott und die Welt zu diskutieren. Chris de Burgh gehört definitiv dazu. In seinen Liedtexten verarbeitet er eben jene Themen und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund. Das alles verpackt […]

Blade Runner – Final Cut – (k)ein Hackerfilm

In der düsteren Science-Fiction Verfilmung des Romans „Blade Runner“ wird eine traurige Zukunft der Erde gezeichnet. Wie bei anderen SF-Werken zuvor geht es um das Thema „Maschine erhebt sich über den Menschen“. Die Handlung spielt im Jahr 2019, was aus Sicht der Veröffentlichung 1982 weit in der Zukunft liegt. Die Umwelt ist zerstört, die Städte […]

Wenn junge Erwachsene den Glauben verlieren

Religionszugehörigkeit und Glaube sind in der heutigen Zeit ebenso Schwankungen unterworfen wie alle anderen Lebensbereiche. Das gilt insbesondere für junge Erwachsene. Im Umfeld der Kirchen und Freikirchen wird viel geforscht über Missionswissenschaften, Wege hin zum christlichen Glauben sowie „Bekehrung“ und „Erweckung“. Die Tatsache jedoch, dass Menschen auch wieder ihren Glauben aufgeben oder verlieren, findet wenig […]

Buch: Schärfer als ein zweischneidiges Schwert

Manche Christen gehen in die Kirche, spenden für „Brot für die Welt“ und unterscheiden sich ansonsten kaum von den übrigen Menschen um sie herum. Wer seinen Glauben extremer oder konsequenter lebt, wird genau beobachtet und gerne in die Sekten-Schublade gesteckt. Für andere wiederum scheint ein intensiveres Eintauchen in den christlichen Glauben nicht erstrebenswert, da es […]

Seine Gnade reicht aus – Aus dem Leben Jakob Vetters

Jakob Vetter, Gründer der deutschen Zeltmission, lebte in der Zeit um die Jahrhundertwende des vergangenen Jahrhunders bis zum Ersten Weltkrieg. Die Auswirkungen seiner Arbeit haben auch meinen Lebensweg mehr als einmal gekreuzt und so war es Zeit, mich mit seiner Biographie auseinanderzusetzen. Vetter wächst in einer schwierigen Familie auf, erlebt Armut, Krankheit und Tod. Sein […]

TRON – die erste CGI Produktion in der Filmgeschichte

Kevin Flynn hängt in Computer-Spielhallen ab, da er seinen Job als Programmierer bei ENCOM verloren hat. Die Verkaufsschlager dieser Firma stammen ursprünglich von ihm, aber Ed Dillinger hat sich diese angeeignet und wurde dadurch zum Chef des Unternehmens. Flynn möchte die Beweise für seine Urheberschaft aus dem Firmencomputer auslesen. Er begibt sich dazu mit zwei […]

Finde den Job, der dich glücklich macht

Viele Menschen arbeiten in einem Beruf, der sie nicht befriedigt oder ausfüllt, andere haben im Verlauf ihrer Karriere ihr ursprüngliches Lebensziel aus den Augen verloren. Die Karriereberaterin Angelika Gulder beschreibt in Ihrem Buch mit dem Untertitel „Von der Berufung zum Beruf“ dieses Dilemma und mögliche Auswege daraus. Das Buch ist keineswegs ein Lesebuch, auch nicht […]

Buch: Neuromancer – Grundlage eines ganzen Science-Fiction Genres

Case, ein ehemaliger Hacker („Konsolen-Cowboy“) wurde durch ein Nervengift so geschädigt, dass er sich nicht mehr über eine Nerven-Schnittstelle mit dem Cyberspace verbinden konnte. Als menschlicher Hauptcharakter führt er durch die komplette Handlung, ist aber letztlich doch immer von der Steuerung durch einen Computer abhängig. Zu Beginn der Geschichte zieht er in die Stadt Chiba, […]

Tatort Echolot – sie haben es schon wieder getan

Die Mitbegründerin eines Bremer Startup-Unternehmens kommt bei einem Autounfall ums Leben. Das Ermittlerteam von der Mordkommission findet heraus, dass es kein Unfall war, sondern eine Manipulation der Steuerelektronik des Autos. Im Laufe der Ermittlung kommen verschiedene Verdächtige aus den altebekannten Motiven infrage (Eifersucht, Geld, Macht). Am Ende kommt es dann so, wie der geneigte Betrachter […]

Sozialkritik im Zeichentrick: WALL-E

Der kleine Roboter WALL-E ist der letzte seiner Art, der auf der total verschmutzten Erde blieb. Die Menschen sind bereits hunderte von Jahren zuvor ins All aufgebrochen und haben die Erde verlassen, nachdem dort kein Leben mehr möglich war. Zurück blieben Roboter zum Aufräumen. Allerdings hat WALL-E eine Art Bewußtsein entwickelt und agiert nun ziemlich […]